Über mich

Copyright © by André Klöhn | Fotograf: Thomas Leidig

Ich bin Andrè Klöhn. 

Geboren und aufgewachsen in Duisburg.

Als kleiner Junge habe ich oft begeistert Götz George bei seiner Arbeit als  " Kommissar Schimanski" zugeschaut.

Bei einer Autogrammstunde mit Götz sagte er zu mir " Na Kleiner, auch ein Autogramm.?"

In meinem jungenhaften Übermut sagte ich " Nein, ich geb´ Dir eins von mir, weil ich auch mal so ein Kommissar sein werde wie Du!" - Er steckte es mit einem Lächeln, das ich immer noch lebendig vor Augen habe, in seine Jacke.

 

1993 bestand ich meine Aufnahmeprüfung  u. a. mit Hamlets Monolog "Sein oder nicht Sein" an der Staatlichen Theaterakademie Hamburg. 
Nach 4 Jahren absolvierte ich erfolgreich meinen staatlichen Abschluss zum Diplom-Schauspieler.

Direkt im Anschluss folgte für einige Jahre ein Festengagement am Landestheater in Detmold. Zu meinen Lieblingsrollen gehörte unter anderen der Bruno Mechelke aus " Die Ratten" von Gerhard Hauptmann an der Seite von Ute Lubosch.

 

Schon während meiner Ausbildung wurde ich in Serien wie "Alphateam", " Benzin im Blut" und " Wolffs Revier" besetzt.

 

Wie unter der Rubrik Showreel zu sehen, lege ich meinen Schwerpunkt als Schauspieler auf filmische Arbeiten.

 

Um für mich die Wurzeln des Berufs frisch und lebendig zu halten, spiele ich in regelmäßigen Abständen zugleich Theater.
Zuletzt habe ich in 2014 die Rolle des Weltraumforschers Roman Hansen, in dem Theaterstück des Jahres " Denn Sie lieben und wissen nichts", am Stadtheater Lüneburg verkörpert.

 

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Rubrik Vita.

 

 

Künstler deren Arbeit ich schätze:

 

Keanue Reeves

Robert de Niro
Al Pacino
Matt Damon
Daniel Craig


Scarlett Johansson

Sandra Bullock
Natalie Portmann
 

Dietmar Bär

Jürgen Vogel

Stefan Kurt 

Anica Dobra
Diana Krüger

 

Meine Lieblingsfilme sind:

 

Der Pate

Matrix

Ohne Schuld

Eyes Wide Shut

Der Plan
Interstellar
Stil Alice

Das Parfüm


Theaterstücke, die ich schätze:

 

Sommernachtstraum
Ein Wintermärchen
Käthchen von Heilbronn
Hamlet
Endstation Sehnsucht
Die Ratten

 


 

Aktuelles

+ April 2017 - Neu bei Spotlight +

+ März 2017 - Internationales Casting für Kinofilm mit Colin Firth unter Regie von Thomas Vinterberg +

 + July 2016 -Musikvideoproduktion für das neue Album Schandmaul abgedreht - Für das neue Album "Leuchtfeuer", das am 09.09.16 veröffentlicht wird haben André Klöhn und sein Sohn, Ennio Klöhn, für den Song "Zu Zweit Allein"  in Hamburg mit Q-Film gedreht. - Bei dem Lied handelt es sich um ein Duett der weltweit bekannten finnländischen Opernsängerin Tarja Turunen und Schandmaul. Das Lied handelt von der ersten Liebe und wie diese im Laufe der Jahre verloren geht, so dass die Liebenden am Ende " Zu zweit allein" sind.  In dem Videoclip spielen Ennio und André Klöhn im Wechsel die gesamte Entwicklung der Liebesbeziehung,  vom ersten Kuss bis zum Ende, wo sich beide nichts mehr zu sagen haben +

+July 2016- Trailer des Kurzfilms " Der Blitzer " - Co-Produktion von Space Art Movies mit Bl-Productions am 19.07.2016 veröffentlicht -

+ Sendetermin der ZDF Serie "Letzte Spur Berlin" steht fest : Freitagabend, den 06.05.2016 um 21.15 Uhr im ZDF +

+ Februar 2016 Ausstrahlungstermin SOKO WISMAR - Folge " Die Wärme des Körpers" - im ZDF um 18.05 Uhr am 03.02.2016 +

* In der Serie " Letzte Spur Berlin", mit der Sendezeit Freitagabend 21.15 Uhr, ist André Klöhn als Vater Bernd des Hauptkommissars Mark Lohmann für zwei Serienfolgen besetzt. Gedreht wird im Dezember. Das Casting hat Dorothee Weyers im Auftrag der Nova Film GmbH Berlin durchgeführt. Die Regie liegt in den Händen von Thomas Nennstiel +

+ September 2015 - André Klöhn ist für die ZDF Serie SOKO WISMAR  als Mord verdächtigter Bauunternehmer Peter Vollmer besetzt. Das Casting hat Bo Rosenmüller durchgeführt. Regie führt Steffi Döhlemann +

+ August 2015 - André Klöhn hat in dem ZDF - Doku Drama " Ulli Hoeneß - Der Patriarch" die Rolle des Florian Hoeneß verkörpert. Die Ausstrahlung vom 27.08.2015 war mit 18,7 % Einschaltqoute und knapp 3 Mio. Zuschauer erfolgreich und landetete unter den Top Ten des Abends +

+ Thomas Thieme, Walid Nakschbandi 
( Geschäftsführer AVE Berlin) und André Klöhn +

+ Neue Bilder von Thomas Leidig online +

+ Aktueller Sendtermin : Uli Hoeneß - Der Patriarch im ZDF am 27.08.2015 um 20.15 Uhr - André Klöhn als Florian Hoeneß +

+ Set-Foto - André Klöhn als Florian Hoeness in der ZDF Produktion " Uli Hoeness- Ein Leben auf der Bank (Arbeitstitel)" +

+ André Klöhn ist seit Oktober 2014 bei Sigrid Anderson , Schauspiel und Set-Coach aus Berlin - DIE TANKSTELLE- im regelmäßigen Training +

+ Der Kurzfilm " DER BLITZER " ist u.a. bei der Berlinale 2015 und beim Oberhausener Filmfest und zahlreichen internationalen Festivals eingereicht  +

+ Der Kurzfilm - " Der Blitzer", auf englisch  " The Speed Trap Operator" , befindet sich in der Endphase der Postproduktion und wird bald auf allen deutschsprachigen und internationalen Filmfestivals eingereicht +

+ July 2014 - Gastspiel in Lüneburg ist erfolgreich abgespielt +